Stoffe Egert auf dem 31. Gredinger Trachtenmarkt

Termin: 31. August – 01. September 2024

Zeit: 10 – 18 Uhr

Ort: Gredinger Marktplatz

 

Der Gredinger Trachtenmarkt hat sich in den vergangenen Jahren zu einer weit über die Grenzen Bayerns hinaus beliebten und bekannten Veranstaltung entwickelt. Der Trachtenmarkt ist mit seinen vielfältigen Ständen in der attraktiven historischen Altstadt von Greding zu einem Muss für die gesamte „Trachtenszene“ aus nah und fern geworden. Da darf Stoffe Egert mit seinem umfassenden Stoff-Angebot natürlich nicht fehlen! Ihr trefft uns wie immer am Ende Altstadt gegenüber der Stadtapotheke neben dem Sipl Brot- und Kaffeehaus.

 

An über 90 Marktständen werden Seiden-, Leinen- und Baumwollstoffe aller Art, Spitzen, Borten, Bänder und Posamente, von Knöpfen über Gürteln, von Halb- und Fertigprodukten wie Strümpfe, Tücher, Hemden und vieles mehr angeboten. Etliche Stände der einzelnen Bezirke und Länder informieren über Trachtenpflege und Forschung. Hier gibt es Bücher, Schriften, Schnitte und Beratungen.

 

In der zwanglosen Atmosphäre des Marktes entwickeln sich spontan unzählige Gespräche und Diskussionen über Trachten, Land und Leute, die nicht selten in neuen Freundschaften münden. Viele Besucher verbringen oft einen ganzen Tag, manche sogar beide Tage auf dem Markt.

 

Einen wichtigen Anteil am Marktgeschehen nimmt das vielseitige Rahmenprogramm ein: Musik-, Tanz- und Gesangsgruppen unterhalten die Besucher und Aussteller. Auch an einigen Ständen wird gesungen und musiziert. An anderen Marktbuden werden handwerkliche Fertigkeiten wie klöppeln, sticken, Fransen knüpfen, filzen, drucken etc. vorgeführt. Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz und lädt mit typischen Schmankerln zum Verweilen ein.

 

Der Trachtenmarkt, der zu einer kleinen Fachmesse geworden ist, ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege in München, der Trachtenforschungs- und -beratungsstelle des Bezirks Mittelfrankens und der Stadt Greding.

 

Der Trachtenmarkt findet bei jeder Witterung statt.

Die Eintrittsgebühr beträgt 4,- Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren sind frei.

 

Hier geht’s zur Homepage des Veranstalters.

Nach oben scrollen